TCM

Als traditionelle chinesische Medizin, TCM oder chinesische Medizin (chinesisch 中医, Pinyin zhōngyī) wird jene Heilkunde bezeichnet, die sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt hat. Der Begriff 中医 zhōngyī ist richtigerweise mit chinesische Medizin zu übersetzen. Die im Westen gebräuchliche Bezeichnung traditionelle chinesische Medizin bzw. TCM enthält das im Chinesischen bei diesem Ausdruck nicht verwendete Wort traditionell. Die TCM hat ein einzigartiges System zur Diagnose und zur Heilung von Krankheit entwickelt.

Die fünf so genannten Säulen der TCM umfassen neben der Akupunktur und Moxibustion, die Arzneimitteltherapie, manuelle Therapien in Form von Massageanwendungen wie Tuina (Anmo) und Shiatsu, Ernährung nach den fünf Elementen sowie Bewegungs- und Entspannungstherapien.